Herzlich Willkommen auf gibbix.ch!

Aus Gibbix

Wechseln zu: Navigation, Suche



Datei:splash.png




Wichtiger Hinweis:

Die Intel Virtualisierungsfunktion VT-x (früher VT genannt) kann bei vielen Systemen im BIOS aktiviert bzw. deaktiviert werden.


Problem 1

Virtualisierungsfunktion ist deaktiviert. Virtuelle Maschinen der gibbix lassen sich nicht starten. Es kommt eine Fehlermeldung, dass der "Hardware Virtualization Support" nicht verfügbar ist.


Problem 2

Virtuelle Maschinen der gibbix lassen sich nicht starten. Trotz Aktivierung der Funktion steht im Betriebssystem die Virtualisierungsfunktion nicht zur Verfügung. Es kommt eine Fehlermeldung, dass der "Hardware Virtualization Support" nicht verfügbar ist.


Lösung 1-2

Intel Virtualisierungsfunktion VT-x in den BIOS-Einstellungen aktivieren. Hostsystem booten und erneut rebooten.

Hintergrund:

Bereits beim Einschalten des Hostsystems muss das BIOS die VT-x Funktion der CPU entweder aktivieren oder deaktivieren. Die gewählte Einstellung wird dann gesperrt, um eine Änderung dieser Funktionseinstellung im laufenden Betrieb zu verhindern.

Beispiel Intel SR2500 Server

Datei:vt-x.png

Dokumentation